The Dramatized Space - Scenographic Narration In Set-design

Eintrag erstellt am November 18, 2021


Master-Workshop von Studio Scenography, 8.11. - 12.11.2021


Eine gutes Bild vermittelt immer ein Vorher (Vergangenheit) und ein Nachher (Zukunft) der aktuellen Szene. Die Inszenierung gibt sowohl Hinweise auf die Vergangenheit als auch auf eine denkbare Zukunft. Ein Bild stellt nicht nur eine Momentaufnahme dar, sondern vermittelt eine Umgebung und erzählt eine Geschichte.


In diesem Workshop tauchten die Studierenden in Italo Cavinos Invisible Cities ein und übersetzen diese durch Szenografische Settings in unsere wahrnehmbare Realität.


In seinen Kurzgeschichten beschreibt Italo Calvino Sujets von - zugegebenermaßen surrealistischen - Städten und ihren besonderen Einwohnern. Er nimmt uns mit auf eine Entdeckungsreise durch Städte, die der berühmte Entdecker Marco Polo besucht und dem Kaiser Kublai Khan berichtet. Diese Berichte sind ebenso unglaublich wie inspirierend. Die Neugier, die durch die Beschreibungen vermittelt wird, ist die Neugier, die die Studierenden während des gesamten Workshops abtrieb. Durch die kritische Linse der Kamera übersetzen sie die Reiseberichte in räumliche Inszenierungen.